Lebenslauf

Ich heisse Andrea Holz, mein Examen machte ich 1985 an der Unifrauenklinik in Tübingen. Anschließend habe ich 2 Jahre  an einer grossen Geburtsklinik mit Perinatal Level 1 im Kreissaal gerne gearbeitet. Nach 5 Jahren Familienpause für meine 2 Kinder habe ich mich 1993 als freiberufliche Hebamme selbstständig gemacht mit eigener Praxis in Marbach.

Seitdem biete ich Geburtsvorbereitung im Frauenbasiskurs an, auch gerne mit Paarkurs am Wochenende, eine Schwangerschaftsbegleitung mit Einzelterminen, Wochenbettbetreuung und Rückbildungskurse an.

Beckenbodenkurse kamen seit 2011 dazu.

Durch meine Zusatz Ausbildungen und regelmässigen Fortbildungen ist mir ein neuer Blickwinkel immer willkommen, und manch Bewährtes immer noch im Blick

Genaueres und ganz ausführlich auf https://hebamme-marbach.de/

 

 

 

Leitbild

Wie genial die Natur das Leben regelt und schon immer alles bereit hält, hat mich als Mensch schon früh fasziniert. Als Hebamme sehe ich, dass Schwangerschaft, Geburt,  Wochenbett und Rückbildung körperliche Vorgänge sind, die  für die meisten Menschen noch ein wenig unbekannt sind. Alles ist neu, teils ist manches schon bekannt.

Sie durch Ihre Schwangerschaft und das Wochenbett zu begleiten, Ihnen einige Wege aufzeigen, mache ich gerne. Einige Möglichkeiten kennen Sie schon, andere vielleicht nicht, wenn ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Deshalb möchte ich Sie unterstützen in einem offenen Prozess , vor allem das eigene  Körpergefühl zu entwickeln und Zutrauen in Ihre eigenen Fähigkeiten zu bekommen.

Genaueres und ausführlich auf https://hebamme-marbach.de/

 

Vertretungsregelung - Regelungen zur Erreichbarkeit

Praxiszeit ist montags-freitags 8:00-18:00 Uhr. Vom 12.6.-14.7.24 und 14.-22.9.24 ist die Praxis wegen  Urlaub geschlossen. Kursanmeldungen sind möglich.

Sprechzeit ist 8:00-8:30 Uhr ( MO-FR )

Aktuell habe ich keine Vertretung.

Bei dringenden Fällen wenden Sie sich an Ihren Frauenarzt, Kinderarzt oder die nächstliegende Geburtsklinik.

Bei lebensbedrohlichen Notlagen umgehend die 112 anrufen .